Mittwoch, 8. Januar 2020

töpfe-zöpfe-reimerin

töpfe-zöpfe-reimerin

von inge jung, im januar ‘20



selbstdarsteller lächeln in die kamera
die dümmlichkeit schreit dem betrachter entgegen
soviel selbstvertrauen hat schon was
sagt der schmerbäuchige intelligenzberaubte
dreht sich gemächlich im kreis
die bierflasche in der hand

die posen wechseln ab
das lächeln ist mal offen mal geschlossen
also der mund
heute von links morgen von rechts
übermorgen weg vom fenster
aber die homepage bleibt

ewigkeit ist nur ein hauch
ein augenzwinkern mit den dämlichen
lust ist entflohen auf nichtskönner*innen
kein verständnis mehr für deren
geschriebenen leichenfraß
der durch das plasma stinkt

der dichter schreibt sein innerstes
schrieb er der gesichtslosen
töpfe-zöpfe-reimerin darunter
die leicht angewidert nach den anderen schnappt
nach den geistigen händen schnappt
die sie bewundern sollte



Keine Kommentare:

Kommentar posten