Montag, 27. Januar 2020

königin


Für junge Menschen, die noch nichts richtig mit sich anzufangen wissen. Oder mit anderen.


königin

von inge jung (c), im januar ‘20



die hand ist eine rose
die sich fest an der
der geliebten hält
mit einem dornigen kuss
der mit schmerz
den schmerz ankündigt
den die verletzung herbeiführt

der kuss ist eine rose
der mit weichen duftenden
blütenblättern
die sanften lippen widerküsst
um in der berührung
darüber hinwegzutäuchen
dass dornen vorhanden sind

die sehnsucht ist das reich der dornen
die in geheimer sprache
klar
schmerz zufügt
mit dem gelöbnis
dass dahinter berauschender duft
und die königin der liebe wartet




Keine Kommentare:

Kommentar posten