Sonntag, 18. März 2018

die idee


die idee

von inge jung©, im märz ‘18



allem voran gestellt steht der geist
der die idee gebar
die in sich unsterblich ist
die einmal entlassen
nie wieder gelöscht werden kann
die ihre daseinsberechtigung hat
nur durch sein
sich einreiht in die unendlichkeit
um für immer zu bestehen

geist und idee sind zu trennen
der geist gehört zu einem körper
der vergeht verglüht
um wo auch immer einzutauchen
die idee steht klar für sich
die frage steht im raum

kommt die idee daher wo der geist
eintauchen wird
oder kam der geist
um die idee zu gebären



Keine Kommentare:

Kommentar posten