Donnerstag, 25. Mai 2017

fehlproduktion/ neuerschaffung



fehlproduktion/ neuerschaffung

von inge jung, im mai ‘17



habe viele gesehen
viele gekannt die sich nicht kannten
die niemanden anerkannten
nur äußerlichkeiten
die weit ab der menschlichkeit liegen
die aber genau das wiederspiegeln
was die oberläche sehen will

keiner ist erhaben darüber
niemand muss es annehmen
trotzdem hat jeder die freiheit anzuerkennen
was für ihn richtig ist
gott ist in uns
nicht in kalten hallen mit bunten fenstern
dort sperrt man die törichten ein
die in form von intelligenz
ihren ablass zahlen

dieser wäre nicht nötig
würden sie in sich gehen
in sich hören
lebewesen wahrnehmen
außen und innen
wenn der papst vieh schlachten müsste
wäre er vegetarier
oder eher kannibale
darauf läuft es hinaus

der Priester frisst sich an den verängstigten
eingeweiden satt
die in den hirnwindungen vorhanden sind
bestenfalls
der pfarrer predingt salbungsvoll alten quark
aus märchenbüchern
die die mehr wussten wurden verbrannt
die berechtigte frage ist
wie lange schaut sie noch zu
wann beschließt sie die fehlproduktion einzustellen
und
erneut zu erschaffen



Keine Kommentare:

Kommentar posten