Freitag, 28. April 2017

hinterherräumen



hinterherräumen

von inge jung, im april ‘17

 
als der letzte satz gesagt
der letzte gang getan
fragt sich der passive was alles geschehen ist
hört dem aktiven zu
der alles weiß
der alles erklären kann
jede schuld von sich weißt
nur anklagt
der keine bindung mehr verspürt
trotz der bande

der sich zurückzieht
in die einsamkeit will
eine berghütte alleine reicht nicht aus
der prahlt versprechen gegeben zu haben
von denen er nichts wissen mag
der sich über andere erhebt als wären sie nichts
nur sein universum zählt

der aktive sieht sich immer im recht
duldet keine zweifel
will nichts wissen oder sprechen
geht den weg entlang
allein
wie immer
konnte nur soweit kommen
auf den rücken der anderen
die er verachtet

der passive fragt sich wie es soweit kommen konnte
kehrt die scherben hinter ihm auf
beruhigt die gemüter
denkt nicht an die beleidigungen
die er erfuhr
geht weiter den weg des aufräumens
gibt nur hier einmal raum für gedanken
hat sich nur vorgenommen
nie so zu werden
stellt den besen weg und tilgt den namen



Keine Kommentare:

Kommentar posten