Mittwoch, 8. März 2017

erinnerung



erinnerung

von inge jung, im märz ‘17



sehe auf ein leben hinab
hier an der endstation
du sagst
es kommt nichts mehr
die uhr ist abgelaufen
doch immer voller hoffnung
nie endgültig den mut verlierend
nie verbittert

sie sagte über dich
ein phönix aus der asche
das warst du dein leben lang
sie ist schon begraben
niemals hast du vergangenheit vergessen
dich niemals ausgesöhnt
mit so vielem

unter schmerzen liegst du
hast viel wut auf dich gezogen
in deinem leben
doch diese kann vor dem hintergrund
nicht bestehen
vor dem
was ein langes leben brachte
was historie abverlangte
bücher reichen nicht aus
texte noch viel weniger

wir saßen mit dir unter
warten 1
haben den alten mann gesehen
der sich unter schmerzen wand
wochenlang ohne medikamente
alte haben keine lobby
gehören zu den ausgegrenzten
zu denen außerhalb des kreises

noch einmal kannst du
den sommerberg sehen
den
der für euch wichtig war
erinnerungen sind lebendig
mehr als vieles heute
die liebe stirbt nie

das habe ich eben verstanden


Keine Kommentare:

Kommentar posten