Freitag, 10. Februar 2017

flüssig ohne rückgrat



flüssig ohne rückgrat

von inge jung, im februar ‘17



die schuld abgetragen
auf den schultern der seele
die narben schmerzhaft
jede noch so kleine unebenheit
lässt die füße straucheln
zeigt sich in gedankenspulen
die sich winden
drehen
um sich in sich quer
alles wird flüssig
ohne halt ohne rückgrat ohne stolz

die erde zieht an
lässt jeden schritt in morast versinken
kommt näher
nimmt die luft zum atmen
leben
alles zeigt sich ohne farben
als negativ

schöne worte werden zu hässlichen
freude darüber zu schmerz
niemand ist ein blatt im wind
kaspar hauser war der einzig wahre
der aus der unschuld kam
über allem anderen liegt schuld
vergangenheit

ob wir es wollen oder nicht
wir werden eingeholt
die prüfung besteht darin
nicht
überrollt zu werden
ohne rückgrat ist es schwer

Keine Kommentare:

Kommentar posten